inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Blog > Blog Detail

26.02.2012

Abendkirche goes Concert

 

Gospelerlebnis mit Njeri Weth

 

„Ich wünsche mir für den Ort, an dem ich singe, dass Gott dort sein darf und willkommen ist.“ (Njeri Weth)

Njeri Weth besitzt eine klassische Gesangsausbildung als Opernsängerin und entdeckte ihre Liebe zur Gospelmusik durch ihre Arbeit an dem Andrae-Crouch-Song „I'm Gonna Keep On Singing“. In einem Interview mit GospelPortalDüsseldorf erzählt sie: „Als ich Gospel gesungen habe, und speziell diesen Gospel, habe ich gemerkt, dass es um die Liebe Gottes zu uns Menschen geht. Ich möchte, dass andere davon erfahren, dass es diese Liebe Gottes gibt. Es hat für mich zum ersten Mal Sinn gemacht, für Menschen zu singen. Vorher hatte ich eine schöne Stimme, es klang gut, alle waren zufrieden, aber ich selber habe mich immer gefragt, warum ich eigentlich singe.“

Inzwischen hat Njeri Weth mit zeitgenössischen Gopselmusikern wie Tore W. Aas, Andrae Crouch, Edwin Hawkins, Joakim Arenius, David Thomas und Helmut Jost zusammengearbeitet. Am Sonntag sind sie und die Botschaft von der Liebe Gottes bei uns in der Abendkirche zu hören und zu erleben - begleitet von dem Projektchor GospelUnited und der Cornerstoneband!

Moderation und Wort des Abends kommen von Pfarrer Christoph Wagner, der biblische Antworten auf die Frage gibt, wie diese Botschaft von Gottes Liebe Menschen von heute dabei helfen kann, ihre eigentliche „Berufung“ in den vielen Facetten des alltäglichen Lebens zu entdecken.
 Nutzen Sie die Chance, sich Klarheit darüber zu verschaffen, woher Sie kommen und wohin Sie wollen im Alltag Ihres Lebens, in dem Sie als Handwerker, als Eltern und als Kinder Ihrer Eltern, als Ingenieure, Sekretärinnen, Kauffrauen, als Single, Hausmann und -frau, mit welchem Broterwerb auch immer, ob Fulltime oder Teilzeit lebens- und beziehungsgestaltend unterwegs sind. 
Und gönnen Sie sich die Zeit für gute Gespräche bei unserem Imbiss im Anschluss an die Abendkirche!

Zurück