inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Blog > Blog Detail

30.11.2014

Faszination Glaube

 

Bewegender Glaube

Michael Herbst, Professor für praktische Theologie und Direktor des Instituts zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung der Theologischen Fakultät Greifswald, erzählte im Rahmen eines Vortrags über "Wachsende Gemeinde in nach-kirchlicher Zeit" folgende Geschichte:
Auf dem Büffet der Cafeteria stand eine große Schale mit großen roten, saftigen Äpfeln. Die Cafeteria gehörte zu einer katholischen Schule und die Nonne hatte ein Schild an die Schale gestellt; darauf stand: 'Bitte nimm nur einen Apfel und denk daran: Gott schaut zu!' Auf der anderen Seite des Büffets stand ein zweiter Teller mit frischgebackenen Schokomuffins, warm und dufftend. Auch da fand sich bald ein Schild, aber in einer krakeligen Kinderschrift: 'Nimm so viele, wie du willst, Gott passt gerade auf die Äpfel auf!'

Dieser Kindermund hat Hintergrund! Die Frage ist gestellt: Was macht Gott eigentlich gerade? Wo ist er? Woran arbeitet er gerade? Was bewegt er im Moment? Ist er so sehr von den Äpfeln fasziniert, dass er sich leider gerade um die Kekse gar nicht kümmern kann?
Michael Herbst bringt das sehr provokant auf den Punkt und fragt: "Ist es das, was wir manchmal fühlen: Gott ist leider zurzeit an anderer Stelle gefordert. Er kümmert sich darum, dass in China Menschen zum Glauben finden und diese gepeinigte Kirche wächst und wächst. Er ist damit beschäftigt, in Zentraltansania Mission so erfolgreich zu betreiben, dass die Politiker sagen: 'Bitte mehr, mehr Mission, es verändert die Menschen und die Verhältnisse zum Guten. Wo ihr hinkommt, da wird es besser.'" - Gott bewegt gerade Großes - nur eben nicht bei uns!? Und? Ist das der Weisheit letzter Schluss?

Unsere Überzeugung an diesem Punkt ist: Bibelleser (und Predigthörer!) dürfen mehr wissen! Die Bibel, oft sehr treffend "Liebesbrief Gottes" genannt, ist das Dokument und zugleich auch die Quelle eines bewegenden Glaubens! Auf jeder ihrer Seiten findet sich mindestens eine Einladung Gottes an den Leser oder Hörer ihrer Worte, aufzubrechen und sich bewegen zu lassen: zu einem inneren Standortwechsel, zu einem ersten oder weiteren Glaubensschritt: vom Dunkel ins Licht, von der Furcht ins Vertrauen, aus alten Bindungen in eine neue Freiheit … Wohin möchten Sie aufbrechen?

Darum geht es am kommenden Sonntagabend (1. Advent) in unserer Abendkirche-Reihe FASZINATION GLAUBE! Wir freuen uns auf Sie, die Gäste, die Sie mit bringen - und wiederum auf Klaus Göttler, Dozent an der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal und Mitglied des neu aufgestellten Redner-Teams von ProChrist LIVE! Im vergangenen Juni war er schon mitten in der Fußball-WM 2014 bei uns "auf’m Platz".
Und am 1. Advent fragt er: Wie kann unser Glaube uns Beine machen und unser Leben in Bewegung halten? - und verspricht Ihnen und uns "eine unglaubliche Geschichte mit anregenden Impulsen von einigen Schafhirten vor den Toren einer israelischen Kleinstadt …"

An- und aufregend wird auch die Musik am kommenden Sonntagabend: GospelUnited und Bianca Galla laden uns mit altbekannten und neuen Gospel- und Worship-Songs zum gemeinsamen Lobpreis ein - begleitet von der AbendkircheBand!
Der Ausklang des Abends im Anschluss an den Gottesdienst liegt in den Händen unseres BistroTeams, das sich darauf freut Sie und die Gäste, die Sie mitbringen, zu bewirten und zum Bleiben einzuladen - für Gedankenaustausch und Gespräche, die unser Leben in Bewegung halten!

Zurück