inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Blog > Blog Detail

11.08.2013

Sommer Abendkirche

 

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Die Wahrheit über mich und wozu sie mir hilft!

Die böse Königin im Märchen („Wer ist die Schönste im ganzen Land?“) wollte vom Blick in den Spiegel nur Selbstbestätigung. Jesus hält uns in seinen Gleichnissen und Geschichten auch den Spiegel vor. Der ist unerbittlich ehrlich. Aber er soll nicht entmutigen, sondern entlasten! Befreien von dem Drang, uns was vorzumachen, um vor uns selbst, vor Gott und der Welt besser da zu stehen, als wir sind! Jesus geht sogar unerwartet gnädig mit unseren Schwächen um! In Lukas 16 greift er einen aktuellen Betrugsskandal auf und findet an dem Betrüger durchaus Nachahmenswertes: Er vermindert anderen ihre Schulden! - Ein Appell an seine Nachfolger, gnädig mit fremder Schuld umzugehen! Vergebung aus dem frommen Kirchenvokabular rauszuholen und zur gängigen Lebenspraxis zu machen!

In der Abendkirche am 11. August wollen wir aus dieser Geschichte freimütig „Kapital schlagen“!

Musikalisch begleiten uns an diesem Abend Markus und Bianca Galla mit Vortragssongs und Liedern zum Mitsingen.

Im Anschluss laden wir ein zum Imbiss mit Getränken im Foyer!

Zurück