inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > About > Main Idea

 

LEITWORT


In der ABENDKIRCHE fragen wir uns:

Wie war eigentlich unsere Woche? Und wie soll die nächste werden?

Wahrscheinlich kennen Sie das auch: Manchmal empfinden wir unseren Alltag als ein wenig blass und farblos! Haben Sie häufiger mal das Gefühl, dass sich die Freude an dem Geschenk Ihres Lebens an dem ewig gleichen Kreislauf zwischen Alltag, Familie und Beruf schon ziemlich abgeschliffen hat?

  • Wünschen Sie sich eine neue Inspiration?
  • Möchten Sie sich zu mehr Freude an dem großartigen Geschenk Ihres Lebens motivieren lassen?
  • Denken Sie machmal darüber nach, wie sich Ihre Einstellungen und Ihr Denken über Gott und die Welt, über die Menschen, die zu Ihrem Leben dazugehören, über die Herausforderungen Ihres privaten und beruflichen Alltags verwandeln und positiv verändern könnten?

 

Wir von der ABENDKIRCHE sind überzeugt:

Gott schenkt INSPIRATION - MOTIVATION - VERÄNDERUNG!

Wir sind zu der Überzeugung gelangt, dass Gott genau das für Seine Menschen möchte! Dass Er genau das meinte, als Er sagte: „Sucht nach mir - und Ihr werdet leben!“ (Amos 5,4) Darum verstehen wir Gottesdienst zuerst so, dass Gott uns dienen will - uns inspirierenuns motivieren und uns verändern will - und kann und das auch tut!

  • Wenn Sie einen Gottesdienst suchen, der Ihrem Lebensgefühl als moderner Mensch entspricht ...,
  • wenn Sie Orgelmusik nur hin und wieder einmal gern hören und sich viel eher von moderner Gospel- und Worshipmusik angesprochen und berührt fühlen ...,
  • wenn Sie finden, dass Predigten nicht nur streicheln, sondern auch Orientierung für unser Leben, Denken, Fühlen und Entscheiden im Alltag geben sollen ...,

... dann sollten Sie unbedingt am letzten Sonntagabend im Monat bei uns vorbeischauen und mit uns ABENDKIRCHE feiern!

 

ABENDKIRCHE steht für Gospel- und Worshipmusik

Das ist das ständig präsente „Markenzeichen“ unserer ABENDKIRCHE: Der  Worship- und Gospelstil unserer Musik, den wir in enger Zusammenarbeit mit eigenen und befreundeten Musiker/innen und Solist/inn/en, Chören und Gesangsformationen zu einer für den Raum Bochum einmaligen Qualität entwickelt und profiliert haben! In jeder ABENDKIRCHE treffen Sie darum nicht nur Gemeindeglieder und Mitbürger unserer Stadt, sondern auch Menschen, die von außerhalb kommen, weil sie die ABENDKIRCHEAtmosphäre von Worship und Lobpreis am letzten Sonntag im Monat als ein motivierendes Highlight schätzen und Impulse für die (Mit-)Arbeit in ihren Heimatgemeinden bekommen.

 

ABENDKIRCHE inspiriert

Alltag braucht inspirierende, heilmachende Auszeiten! Aus verschiedensten Musiktherapieformen wissen wir um die heilmachende Funktion der Musik. Jesus Christus tat immer beides: verkündigen und heilen! Die ABENDKIRCHE spiegelt diesen zweifachen Dienst Jesu wider: Musik zu Seiner Ehre und gemeinsamer Lobpreis öffnen uns für die heilende Gegenwart Gottes, der uns, Menschen aus den verschiedensten sozialen und kulturellen Hintergründen und Altersstufen, durch die Predigt des Evangeliums von Jesus Christus zu einemLeben „in ganzer Fülle“ (Johannes 10,10) einlädt.

 

ABENDKIRCHE motiviert

Über die Einladung zu einem Leben mit Jesus hinaus ist uns wichtig, dass in der ABENDKIRCHE Beteiligte und Besucher gleichermaßen mit geistlichem Empowerment für die Nachfolge Jesu beschenkt werden. Niemand soll zurück in seinen Alltag gehen, ohne zu einem Leben mit Jesus Christus bzw. zu einer Erneuerung der Entscheidung zu Seiner Nachfolge als „Salz“ und „Licht“ im Alltag der Gemeinde und der Welt eingeladen zu sein!

Wir wollen daran erinnern und uns erinnern lassen: In der Gemeinde Jesu gibt es niemanden, der nichts kann! Der Heilige Geist schenkt vielfältige Begabungen und Potentiale, die uns helfen, gemeinsam den Auftrag Jesu in Vollmacht auszuführen und unser Christsein als Mitarbeiter/innen in der Gemeinde und im familiären und beruflichen Alltag im wachsenden Vertrauen auf Seine Führung zu leben. Oder wie der Epheserbrief es nennt: „damit wir im Glauben wachsen und in jeder Hinsicht mehr und mehr dem ähnlich werden, der das Haupt ist, Christus. Ihm verdankt der Leib sein gesamtes Wachstum ... jeder einzelne Körperteil leistet seinen Beitrag entsprechend der ihm zugewiesenen Aufgabe. So wächst der Leib heran und wird durch die Liebe aufgebaut. (Epheser 4,15ff.)

 

ABENDKIRCHE verändert

Die klare Botschaft von Jesus Christus und die Musik zu Seiner Ehre erschöpfen sich nicht in den 90 Minuten ABENDKIRCHE am letzten Sonntagabend im Monat. Sondern sie inspirieren und bewegen nachhaltig unser Leben im Alltag. Gottesdienste, die dem Lebensgefühl des modernen Menschen entsprechen, haben auch eine Schnittstelle für den Alltag des Lebens, weil sie gerade dort einen Anschluss an Gottes alltäglich präsente Segensquellen ermöglichen! ABENDKIRCHE stellt den Alltag des Lebens unter eine neue Perspektive und weitet den Blick auf den Gott, „der etwas so Gutes in eurem Leben angefangen hat“ und „dieses Werk auch weiterführen und bis zu jenem großen Tag zum Abschluss bringen wird, an dem Jesus Christus wiederkommt“ (Philipper 1,16). Darum macht ABENDKIRCHE auch weiterführende Angebote zur Teilnahme an Glaubenskursen und Kleingruppen der Gemeinde, um eine nachhaltige Eingliederung in die Gemeinschaft und den Gabenhaushalt der Gemeinde zu ermöglichen und die eigene, persönliche Berufung und Sendung zu klären.

 

Tatsächlich: ABENDKIRCHE hat unsere Gemeinde bewegt!

2002 erreichten wir mit unserem bis dahin traditionellen gemeindlichen Gottesdienstangebot Sonntag für Sonntag dieselben 30 bis maximal 50 Gottesdienstbesucherinnen und -besucher mit einem Altersdurchschnitt von über 60 Jahren - und im Anschluss daran per „Kindergottesdienst“ einen Teil der Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Gemeinde und ein paar wenige Kinder im Grundschulalter. Wir fragten uns damals: Ist das alles? Ist damit das Potential dieses großartigen Evangeliums von Jesus Christus, dass Gott Verlorene finden, Wachstum im Glauben an Ihn schenken und zu geistlicher Verantwortung für sich selbst und andere anleiten, Armen dienen und Einsamen den Segen von Gemeinschaft erschließen will, bei uns schon ausgeschöpft? Oder fehlt es uns an Leidenschaft, einen Versuch zu wagen, die Menschen unserer Stadt auf neuen Wegen zu erreichen?

Mit diesen Fragen auf den Herzen der Gemeindeleitung erlebten wir in den folgenden Jahren, dass Gott uns - wie oben beschrieben - ein für uns ganz neues Verständnis von Gottesdienst und von der Aufgabe der Gemeinde im Alltag der Welt schenkte: Im Gottesdienst dient uns Gott! Er öffnet uns den Blick dafür, dass Er uns in Jesus Christus dort aufsucht, wo wir leben. Und Er gibt uns dort die entscheidenden Impulse und notwendige Orientierung für ein Leben aus Seiner Fülle in den Umständen und Herausforderungen unseres Alltags!

Gemeinde ist dazu da, dass diese Botschaft im Alltag der Welt präsent wird. Wenn sie sich auf den Weg zu den Menschen macht, die das Evangelium von Jesus Christus so noch nicht kennengelernt haben, wird sie dort mehr finden als in der vermeintlichen Sicherheit des Status quo: Erfüllung, Gemeinschaft und eine vertiefte Liebe zu Gott. Wir sehen uns in der ABENDKIRCHE am zweiten und letzten Sonntagabend im Monat!