inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Programm > Veranstaltung

Abendkirche

30.08.2015 (18:00)


tl_files/user_upload/blogarchiv/blog2014-2017/150830 georg hermann.jpg

 

Unverschämt!

 
 

Scheinbar völlig unverschämt ist das Anliegen dieser hergelaufenen Frau, das sie da an Jesus heranträgt. Und nicht minder unverschämt nach unserem heutigen Empfinden fällt auch Seine Antwort auf ihre Bitte aus …
Eine wirklich unverschämt gute Episode aus dem Wirken Jesu, die Matthäus in seinem Evangelium für uns aufbewahrt hat!

 

„Unverschämt glauben!“ ist für Georg Hermann (Pastor der EFG Essen-West) nicht nur die Überschrift für seine Botschaft am kommenden Sonntag in der Abendkirche Bochum. Als Vorsitzender der Evangelischen Allianz Essen mischt er sich gern hin und wieder ganz unverschämt mit seinem Glauben in den Alltag ein. So geschehen, als ein Essener Einkaufszentrum vor einigen Jahren mit einem sehr speziellen Angebot überraschte: Eine Woche lang sollte eine Wahrsagerin willigen Kunden kostenlos die Zukunft aus der Hand lesen. In einem Brief an das Center-Management schrieb Georg Hermann, es sei für ihn nicht nachvollziehbar, wie die Geschäftsleitung „zu solch verzweifelten Angeboten“ greifen könne, um Kunden zu gewinnen. Menschen freien Zugang zur Wahrsagerei zu verschaffen, stehe keinesfalls unter dem Segen Gottes: „Es wird weder Ihnen noch den Geschäftsleuten Ihres Centers einen Vorteil bringen.“ Als Alternative bot er an, ein Gospel-Konzert im Einkaufszentrum zu arrangieren. Zudem lud er die Managementetage zu einem Gottesdienst der Evangelischen Allianz Essen ein (Quelle: idea).

 

Am kommenden Sonntag ist Georg Hermann nach gut 5 Jahren Pause zum zweiten Mal bei uns in der Abendkirche Bochum zu Gast. Und bei näherer Betrachtung ist sein Thema „Unverschämt!“ nicht nur einfach provokant, sondern vor allem biblisch geerdet.
Einer der wichtigsten Vertreter eines unverschämten Glaubens war schon der Apostel Paulus, der an die Gemeinde in Rom, die er nur vom Hörensagen kannte, schrieb: „… ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die daran glauben“ (Römer 1,16). - Auch der Evangelist und Gemeindeleiter Johannes lädt zu einem unverschämten Glauben ein, wenn er rhetorisch fragt: „Wer ist es aber, der die Welt überwindet, wenn nicht der, der glaubt, dass Jesus Gottes Sohn ist?“ (1. Johannesbrief 5,5). - Ebenso fand Martin Luther in seiner Auslegung des Matthäusevangeliums dazu klare Worte: Jesus Christus „freut sich an der Unverschämtheit und Hartnäckigkeit unseres Glaubens. Er will nicht, dass wir an seiner Güte zweifeln noch auch müde werden oder durch Ungeduld uns brechen lassen, wenn er nicht alsbald seine Hilfe bringt.“ 
So heißt es auch im Brief an die Hebräer, dass Menschen „durch den Glauben Königreiche bezwungen, Gerechtigkeit geübt, Verheißungen erlangt“ haben (Hebräer 1,33). Und wenn Sie mehr über diese Kraft des Glaubens erfahren möchten, dann seien Sie am Sonntagabend mit dabei - und bringen Sie gern Freunde und Bekannte mit!

 

Kraftvoll ist auch die Musik des Abends: Neue und bereits bekannte Worshipsongs - inspiriert von eben dieser Kraft des Glaubens an Jesus Christus, präsentiert von der Vokalformation WePraise und begleitet von der Band der Abendkirche!

 

Im Anschluss an den Gottesdienst freut sich das Team von Lisas Palmengarten Café – Restaurant – Lounge im Kirchenfoyer auf Sie und Ihre Gäste. Sie erwartet Kulinarisches aus mediterraner Küche und - wenn Sie möchten: auch viel Zeit und Raum für Gespräche, die Sie weiterbringen!

 


Zurück