inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Programm > Veranstaltung

Abendkirche

13.09.2020 (18:00 - 23:59)

 

tl_files/user_upload/blogarchiv/blog2018-2021/200913 akb.png

 

Übung in Dankbarkeit


Über diesem Sonntag und über der neuen Woche steht das biblische Motto: „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!“ (Psalm 103,2)

Gelebter Glaube ist also nicht zuletzt, Gott für das Gute zu danken, das Er uns tut. Das führt zu einer neuen Lebensart: Wir lernen es, als Beschenkte zu leben. Dadurch verändert sich unsere Lebenseinstellung, mit der wir Gottes Segen im Großen wie im Kleinen viel bewusster empfangen. Und das hat nicht zuletzt wiederum Auswirkungen auf unseren Lebensstil: Wer beschenkt lebt, schenkt gerne an andere weiter.

Martin Schleske lebt in Stockdorf. Er ist Geigenbauer von internationalem Ruf. In einem seiner Bücher schildert er einen Besuch bei einem Professor an der Musikhochschule in München. In dessen Übezimmer entdeckte er einen Zettel an der Wand. Darauf stand: „Zu üben bedeutet jedenfalls nicht, unzählige Male zu probieren, ob es nicht doch schon von selbst geht!“

Stimmt: Auch Lebensart, -stil und -einstellung fallen uns nicht vom Himmel in den Schoß. Sie wollen geübt sein. Am 13. September geht es in der Abendkirche Bochum um ‚Übung in Dankbarkeit’.

Zurück