inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Programm > Veranstaltung

Praise & Empowerment

17.04.2017 (18:00)


tl_files/user_upload/blogarchiv/blog2014-2017/170417 egbert warzecha 585x200_Snapseed.jpg

 

Der Weg der Anbetung


Feiern Sie Ostern mit uns in der Abendkirche Bochum - am kommenden Ostermontagabend mit Praise & Empowerment!

John Eldredge, amerikanischer Bestsellerautor und weltweit gefragter Redner, schreibt in seinem 2013 in Deutschland erschienen Buch ‚Der ungezähmte Messias‘: „Jesus ist der erste Vertreter der Menschheit, die Gott erneuern will. Er ist nicht nur ein Vorbild - denn das würde uns den Mut rauben, weil wir es niemals erreichen könnten. Nein, durch ihn erneuert Gott uns. Genau das soll der christlichen Glaube in einem Menschen bewirken. Und das geschieht, wenn sein Leben unseres durchdringt.“ - Also: Die Auferstehung Christi geht weiter … in denen, die an Ihn glauben!

Wer sich mit ein wenig Interesse in die Ostergeschichten des Neuen Testaments hineinliest, macht dort sehr schnell die Entdeckung: Jesu Auferweckung hat Auswirkungen. Nicht nur für Ihn persönlich. Vor allem für die, denen Er begegnet. Für Seine Jüngerinnen und Jünger. Für die, die Ihm vertrauen.
Die biblischen Berichte von Seiner Auferstehung machen deutlich:
Der Auferstandene beschenkt Seine Leute. Er schenkt ihnen Freude. Ein neues Verhältnis zu Seinem Wort. Er schenkt neue Gemeinschaft. Frieden mit Gott. Er gibt ihrem Leben Bedeutung und einen Auftrag. Und Er bevollmächtigt sie durch den Heiligen Geist.

Darum geht es am Ostermontag bei Praise & Empowerment - Lobpreis, Anbetung & Bevollmächtigung, Stärkung: Gott will durch die Auferweckung Seines Sohnes etwas bewegen - in Menschen und Gemeinden, in Ihnen und uns. Er will beschenken. Er will Sein Lob in uns bewirken. Er will bevollmächtigen und stärken für das Leben in Gemeinde und im Alltag der Welt in herausforderungsvollen Zeiten.

Darüber spricht an diesem Abend Egbert Warzecha, Pastor der „Kirche im Bahnhof“ in Dorsten und Regionalleiter des Bundes freikirchlicher Pfingstgemeinden. Er schreibt uns: „Viele Christen leben auf der Schiene: Der Alltag ist schon schwierig genug. Da wollen wir wenigstens im Gottesdienst eine unbelastete Atmosphäre der Anbetung erleben. Aber klammern wir damit nicht den Alltag aus der Anbetung aus? Wo bleibt unser Alltag in der Anbetung? Und unsere Anbetung im Alltag? - Jesus Christus hat sich Ostern und Seine Auferweckung immerhin etwas kosten lassen: Karfreitag. Sein Leiden und Sterben auf Golgatha. Und nicht zuletzt darum sucht Gott, wenn wir Ihn anbeten, unser ganzes Herz - mit unseren Licht- und Schattenseiten. Und das hat alles seinen Platz, wenn wir Ihm im Lobpreis begegnen.“

Das ist auch ein Anliegen der Musik am Ostermontag in der Abendkirche. Praise4Ever (Mareike Kuberski, Kathrin Söhndel & Jochen Schmidt) leiten den Lobpreis an diesem Abend. Auf Sie warten neue Lieder, die unserem auferstandenen Herrn Jesus Christus die Ehre geben. Und an bekannte Lobpreissongs, die uns einladen, in Seine Gegenwart einzutreten, wird es nicht fehlen. 

Im Anschluss gibt es für Sie und Ihre Gäste im Kirchenfoyer einen entspannter Ausklang des Abends mit dem AbendkircheBistro - und Kulinarischem aus mediterraner Küche. Wir freuen uns auf eine gute und gesegnete Zeit mit Ihnen in der Abendkirche Bochum!

Zurück