inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Programm > Veranstaltung

Sommer Abendkirche I

12.07.2015 (18:00)


tl_files/user_upload/blogarchiv/blog2014-2017/150712 complete_Snapseed.jpg

 

Tipps (nicht nur) für Daheimgebliebene


 

Abendkirche Bochum wünscht Ihnen natürlich einen erholsamen Sommerurlaub mit vielen schönen und nachhaltigen Erlebnissen! Solche Zeiten sind ein Geschenk aus Gottes Hand, der uns auf vielfältige Weise mit der Schönheit Seiner Schöpfung beeindrucken und erfreuen möchte. - Aber vielleicht gehören Sie zu denen, die in diesem Sommer gar nicht oder noch nicht das Weite suchen? Dann ist unsere SommerAbendkirche im Juli und August genau das Richtige für Sie!

 

Am kommenden Sonntagabend heißt es bei uns: SommerAbendkirche mit Complete aus Herne!
Besucherinnen und Besucher, die schon häufiger bei uns waren oder sich zu unserer Abendkirche-Gemeinde zählen, werden sich auf ein Wiederhören mit der fünfköpfigen Worship-Formation aus Markus Galla, Andrea Ugolini, Meret Kluge, Bianca Galla und Andrea Scharpwinkel freuen! Ihre persönliche Einladung für den Abend des 12. Juli auf der Complete-Website leiten wir gern an Sie weiter:
„Die Bochumer Abendkirche ist eine gute Anlaufstelle für alle, die den etwas ‚anderen‘ Gottesdienst suchen und lieben. Mit viel hochwertiger Musik und aussagekräftigen Predigten sowie dem Abendkirche Bistro zum Ausklang ein schöner Sonntagabend und der perfekte Start in die neue Woche. Diesmal sind wir zum zweiten Mal in diesem Jahr mit Complete zu Gast und werden mit einem Feuerwerk aus deutschen und englischen Worship-Hits den Gottesdienst musikalisch gestalten.“ Und das tun sie getreu ihrem Auftrag, den sie mit ihrer Heimatgemeinde Stephanus Holsterhausen teilen: „Gemeinsam unterwegs mit Christus zu den Menschen!“

 

Der biblische Impuls des Abends gibt „Tipps (nicht nur) für Daheimgebliebene“. Christoph Wagner schaut dazu mit Ihnen auf letzte Verse und letzte Worte in den Evangelien der Bibel.
Nicht zuletzt im Hinblick darauf schrieb schrieb der britische Science-Fiction-Autor, Historiker und Soziologe H. G. Wells: „Ich staune darüber, dass ein Historiker wie ich, der sich selbst nicht einmal Christ nennt, immer noch das Bild vorfindet, das sich unwiderstehlich auf das Leben und die Person dieses überaus bedeutenden Menschen konzentriert … Der Historiker prüft die Größe einer Persönlichkeit mithilfe der Frage: ‚Hat er etwas hinterlassen, das weiter wächst?‘ Hat er Menschen dazu gebracht, neue Gedanken zu denken, die auch nach ihm noch Bestand hatten? Bei diesem Test steht Jesus ganz oben auf der Liste.“
Am kommenden Sonntagabend geht es um die Frage: Was hatte und hat Jesus Christus Seinen Leuten hinterlassen, die „daheim bleiben“, während Er selbst Seinen Platz zur Rechten des Vaters im Himmel einnimmt?
In diesen „letzten Worten“ Jesu gibt es jede Menge an guter Orientierung für den Alltag des Lebens im Glauben an Ihn. Hier stärkt Er Seinen Nachfolgerinnen und Nachfolgern die Lebensfreude. Er rüstet sie dafür aus, die Krisen, die ihnen begegnen werden, im Vertrauen auf Ihn zu gestalten. Hier gibt Er ihnen Hilfestellungen dafür, wie ihr Glaube an Ihn praktisch werden und ihre und unsere Welt für ein Leben mit Jesus Christus interessieren und gewinnen kann.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst halten wir für Sie und Ihre Gäste wie immer alles Gute für einen gemeinsamen Ausklang des Abends bereit - mit einem Imbiss vom AbendkircheBistro. Und, wenn Sie möchten, mit viel Raum für Begegnungen, Fragen und gute Gespräche, die Sie weiterbringen!


Zurück